01.08.2018

Filz in 3D....



Filzhandwerk


Dreidimensionales Filzen mit Merinowolle


und Heidschnucken-Locke


Nächster Filz-Tages-Workshop:

Offene Filz-Werkstatt 
am Samstag, 02.09.2018

Filzen Sie ihr eigenes Projekt, wenn Sie bereits Filz-Erfahrung haben. 

Als Filz-Neuling filzen wir etwas Ansprechendes, das Sie in dieses Handwerk einführt.


Und geniessen Sie das Eintauchen in das Naturmaterial Wolle.
 

(Wir sind gut erreichbar von Lindau, Ulm, Memmingen, Kempten, Kaufbeuren, Marktoberdorf, Landsberg, Augsburg, Fürstenfeldbruck und München.)

 


16.07.2018

Experimentelles Filzen, Oberflächendesign

  • Sie suchen einen Filzkurs, um Ihre vorhandenen Filzkenntnisse auf außergewöhnliche Weise zu vertiefen.

  • Sie wollen Ihre verschüttetes Wissen über das Filzhandwerk und das Nass-Filzen insbesondere in einem Filzworkshop wieder auffrischen

  • Sie wohnen im Raum Ulm, Memmingen, Kempten, Mindelheim, Kaufbeuren, Landsberg, Fürstenfeldbruck oder Augsburg und lieben die FilzKunst.

  • Sie haben Lust, in einem Filzatelier in entspannter Atmosphäre und unter professioneller Anleitung zu filzen. 

  • Sie möchten ein bestimmtes, langgehegtes Filz-Projekt umsetzen und suchen zudem neue Impulse hierfür. 


Am Samstag, den 21. Juli 2018 findet zwischen 09.00 und 17.00 Uhr ein Kurs der besonderen Art statt:

Experimentelles Filzen: Oberlächendesign



Auf experimentelle Art und Weise nähern wir uns der Oberflächengestaltung einer FilzFläche. Hierbei arbeiten wir mit verschiedenen Möglichkeiten, Objekte einzufilzen, Stoffe in die Oberfläche zu integrieren, Formen, Farben und verschiedenen Wollstrukturen.

Sie werden am Vormittag verschiedenste Muster erstellen, um sich in die Materie einzuarbeiten. Am Nachmittag können Sie sich entweder entscheiden, weiter zu experimentieren und Filzflächen entstehen lassen, die z. B. auf Keilrahmen gezogen als textiler Wandschmuck dienen. Oder Sie arbeiten an einer größeren Fläche, einem FilzBild.

Es sind Plätze frei. Auch Kurzentschlossene können Sich bei mir melden. Ich freue mich über jede(n) Filzbegeisterte(n).

Eine schöne und vor allem segensreiche Woche wünscht

Angelika Geißler



13.07.2018

FilzKurse, FilzWorkshops, FilzWerkstatt 2018

Ab sofort sind die aktuellen FilzKurse der WollFühlFactory bis Dezember 2018 ONLINE.

Sie finden alle FilzWorkshops in der Kopfleiste unter "TERMINÜBERSICHT" (bitte anklicken) in chronologischer Reihenfolge aufgeführt. Von dort werden Sie zu den jeweiligen Ausschreibungen weitergeleitet

Oder Sie klicken die jeweiligen Seiten in der Kopfleiste an. 


Sie wohnen in Lindau, Ulm, Kempten, Marktoberdorf, Füssen, Kaufbeuren, Kaufering, Landsberg am Lech, Fürstenfeldbruck, am Ammersee, in Starnberg oder München? Mit dem Fahrzeug kommen Sie über die A96 München-Lindau direkt über die Autobahnausfahrt "Stetten" zu uns in die WollFühlFactory.


  • Sie möchten das Filzen erlernen?
  • Sie haben bereits gefilzt und möchten Ihre Kenntnisse wieder auffrischen?
  • Sie suchen nach einem Ort, an dem Sie ein eigenes Projekt Ihrer Wahl unter kompetenter Anleitung durchführen können?

Ich stehe Ihnen mit viel Liebe zum Handwerk mit meiner langjährigen Erfahrung als Kursleiterin mit Rat und Tat zur Hilfe. Dabei geht es mir vor allem darum, dass Sie die Wolle mit viel Gefühl erleben und sich auf den Filzprozess vollkommen einlassen können. 

Und natürlich, dass Sie etwas Wunderschönes mit nach Hause nehmen können. Mit dem Herzen verbrachte Zeit und ein gelungenes FilzObjekt.

Viele Grüße aus der WollFühlFactory

sendet
Angelika Geißler

26.06.2018

Filzen mit Rohwolle

Eine ganz eigene Faszination geht davon aus, frisch geschorene Rohwolle von Schafen aus der Region zu verarbeiten. 
 
Blondiertes braunes Bergschaf...

Zu erleben, wie sich ein Woll-Vlies im Filzprozess verändert, die ursprüngliche Farbe des Fells zum Vorschein kommt und somit die gesamte Schönheit dieses Naturmaterials hervortritt, hat eine eigene Qualität.




Zu wissen, dass das Schaf als Geber dieses Fells nicht für ein Wohnaccessoire leiden und sterben musste, gibt diesem Prozess eine viel weitere Dimension. 
 

Ich bin dankbar für die regionalen Schafzüchter, die mit Liebe und Idealismus ihre Schafe halten und ich freue mich, ihnen mit der Verarbeitung der Wolle ein Dankeschön aussprechen zu können. 
 
Schottish Blackface aus dem tiefsten Allgäu

Wer selbst an diesem Prozess interessiert ist und das gesamte Spektrum des Werdens solch eines FilzFells erleben möchte, ist herzlich willkommen. Als Gruppe mit vier Personen oder auch bei einer Einzelanfrage organisiere ich gerne einen Kurs für Sie, um mit Ihnen und der Rohwolle zu arbeiten


Sie möchten, dass Ihre Kinder die Verarbeitung der Rohwolle kennenlernen? Gerne organisiere ich einen entsprechenden WollFühl-Nachmittag für Sie. Melden Sie sich bitte ...

Herrliche unterallgäuer Heidschnucke

... in der WollFühlFactory:
 
wollfuehlfactory@t-online.de

02.03.2018

17.11.2017

UNUM mit Dr. Johannes Hartl in Marktoberdorf


Einführung zum Lobpreisabend von der UNUM-Einheit-Website.  
(Zu näheren Informationen bitte anklicken)

 

„Unum“ wurde geboren aus den katholischen und überkonfessionellen Lobpreisabenden in Marktoberdorf (Allgäu) und unserer Leidenschaft für Jesus. Wir sind Christen verschiedener Konfessionen und wollen gemeinsam vor den Herrn treten – denn Gott ruft sein Volk zur Einheit. Seit 2016 haben wir die Vision, Gebetskreise aus dem gesamten Allgäu zusammen zu führen. Wir wünschen uns, dass viele Jesus noch besser kennen lernen und durch ihn Kraft für ihr Leben erfahren.









05.04.2017

Nachruf ... Gottesdienst mit Filz


"ER ist da, umfließt, umwirbt mich, bietet mir seine Liebe, seinen Schutz, Heilung, seine Führung in Richtung meiner Bestimmung an. Wie ich Radiowellen nicht wahrnehmen kann, trotzdem sie um mich sind, so ist sein Geist um mich, überall, bereit mir alles zu schenken. Doch mein Geist ist verschlossen. Nur meine bewusste Entscheidung, sein Angebot – IHN -anzunehmen, öffnet meine Sinne, meine Wahrnehmung, meinen Geist, mein Herz für seine fürsorgliche Liebe. Ich werde neu geboren. Dann erlebe ich die Farbigkeit seines Wesens, erfahre den Strom des Lebens, berge mich mit meinem ureigenen Wesenskern in seinem Schutz und erfahre klare Weisung auf dem, von Beginn meines Lebens an erdachten Weg. Dann, dann erst erlebe ich Sinn, Freude und inneren Frieden. – Angekommen… im Geborgenheitsort."  
(Angelika Geißler)

 

 "Geborgenheitsort" - Künstlerischer Gottesdienst zu einer Arbeit aus Filz: Gerd Ballon und Angelika Geißler vor dem Kunstwerk

"Der Geborgenheitsort" stellt das Abschlußstück meiner Ausbildung zur Filzgestalterin in der Filzschule Oberrot(hier anklicken) dar. Im Rahmen eines Gottesdienstes in der Freien evangelischen Gemeinde Fürstenfeldbruck hatte er hier seinen zweiten öffentlichen Auftritt nach der Abschlußausstellung im Juli 2016. 


Zeitgleich fand in den Räumlichkeiten die Ausstellung "Mein Weg im Filz" statt. Weitere Informationen hierzu folgen.