30.05.2015

Filz-Projektwoche im Kindergarten Windradl...




 Anlässlich der Einweihung des Krippenneubaus im Greifenberger Kindergarten Windradl sowie der bevostehenden Einweihungsfeier am 26. Juni 2015, filzten Kinder, Eltern und Erzieherinnen mit mir gemeinsam einen Wandteppich für den hellen, rund gehaltenen, großzügigen Eingangsbereich. 

Als Motiv wurde eine farbenfrohe, fröhliche Darstellung des Windradls, eingebettet in die Ammerseelandschaft gewählt. 

Vom Entwurf über ein kleinflächiges Filzmuster des Wandteppichs ging es innerhalb einer Woche Anfang Mai schrittchenweise in Gemeinschaftsarbeit voran.


Bergschafwolle als Unterlage...

Berglandschaft aus Merinowolle..

Die Zugspitze darf nicht fehlen...
Vorfilze von den Kindern hergestellt für den Rahmen..

Näharbeiten vor dem Anfilzen...

Anfilzen...
Vorgefilzt....
Fertig zum Rollen...

Noch lachen sie...
Ausspülen...
Näharbeiten...
Detailapplikationen...


Das Windradl...



Fast fertig...




















08.05.2015

Filzen als Vergangenheits- und Trauerbewältigung.

Trauergefäß...

08. Mai 1945 / 08. Mai 2015 - 70 Jahre später ... 
... nach Kriegsende.

Aufgewachsen in einer völlig normalen, durchschnittlichen Familie, hat dieses Ereignis dennoch die Entwicklung meines Lebens maßgeblich beeinflußt.

Flucht und Vertreibung meiner Eltern im Alter von 9 und 10 Jahren hat in deren Seele tiefe Spuren hinterlassen. Unverarbeitete Erlebnisse wirken weiter - dort und in uns, den nachfolgenden Generationen. Wir sind zutiefst betroffen, auch wenn uns dies nicht bewußt ist.

Kissen aus Filz und Schuhe - Hausarbeitsthema "Dreidimensionalität"
Schuhe eines 10-jährigen um 1944, der sich auf dem Weg der Vertreibung aus dem Sudetenland befindet - in Filz dargestellt. 

Überleben war das Motto. Dem Unabwendbaren und Unverrückbaren eine gute Seite abverlangen, Leben in die Hand nehmen, auch in den Umständen, die der Krieg so unbarmherzig einforderte.

Meine Oma, eine mutige, patente Frau, ging mit drei Kindern - eines davon ein sechsmonatiger Säugling mit Wasserkopf - von Berlin über Schlesien und Österreich nach Bayern auf die Flucht. Vielerorts als Reichsdeutsche geächtet, aber immer auf der Suche nach Versorgung. Was blieb dabei auf der Strecke? Frausein, Schönheit, Seele - wie weit wirkt dies auf uns nach?


Hochzeitsschuhe in Filz
Das Leben weiterleben - Heirat, Beruf, Wohnung, Kinder, Enkelkinder - ein erfülltes Leben. Mit dem Päckchen in der Seele, trotzdem voller Dankbarkeit, dies erleben zu dürfen. Überlebt zu haben. Gut versorgt zu sein. Stärke, Mut, Liebe...


Der Tisch des Lebens

Das Leben durchleben und in Fülle abgeben. Wir müssen lernen, loszulassen. Und unsere Generation hat den Vorzug, die Dinge aufzuarbeiten, anzusehen, die Seele zu reinigen, indem wir das Schweigen brechen.

70 Jahre danach - kein Vergessen, aber Vergebung aussprechen, leben und heil werden.

07.05.2015

Experimentelles Filzen im Kurs, Oberflächen-Design...

Kugeln, Riegel und Konsorten ...





Mullbinden, Steine und Kordeln...


Feinarbeit....
 
Glanzpunkte





Kugeliges Alien-Objekt



Rosetten in .....

... vielen Variationen


.