27.09.2012

Rosenkissenhülle.... / Rose of the pillow....


... gewalkt, in Form gebracht und getrocknet. Das erste "3-D-Projekt" ist fertig. Leider kommen auf dem Foto die Farben nicht richtig zur Geltung. Der Grundton ist ein helles meliertes Grau mit Abstufungen hin zu dunklem Lila. Das Kissen ist fertig.

....finally felted, moulded and dried. The first "3-D-project" is ready. Unfortunately the colours don't show their right intensity. The basic is a tinged gray with shades from shiny to dark violet. The pillow is ready.

 

24.09.2012

Dreidimensional... / Threedimensional...



Heute habe ich nach langer, langer Pause wieder einmal an einem neuen Projekt gearbeitet. Mich beschäftigt das Thema "dreidimensional" und hierzu wird es in der kommenden Zeit das eine oder andere Projekt geben. Laßt Euch überraschen. Eigentlich möchte ich Euch sehr gerne neugierig darauf machen, was wir uns im Oktober im Kurs vornehmen werden. Sehen wir mal.

Today, after a long, long "time out", I started working at a new subject I am interested in - "threedimensional felt". Therefore I will come up with this and that project in the next days or week. Surprise. I just try to make you curious as one of my workshops in October will get deeper into this "3-D-thing". Let's see and enjoy.


Ich liebe diesen Zustand des Entstehens. Nach dieser langen kreativen Pause merke ich wieder, daß in meinem Innersten etwas zu wachsen beginnt. Eine Vorstellung, ein Wissen, ein neuer Weg. Alter Ballast wurde abgeworfen, das Chaos im Inneren hat sich geklärt und auch im Außen habe ich einiges hinter mir gelassen. Die Müdigkeit hat sich in neue Kraft verwandelt. Nur so kommt Klarheit, die sich dann auch auf den Kreativitätsprozeß auswirkt und füllt dann auch die Arbeit. Ich geniesse das und betrachte die Bilder des Werdens. 

I love the condition of creation. After this long creative break I realize that something new begins to grow. An imagination, a knowledge. Old ballast has been thrown away, the chaos inside has been clarified and at the outside some things have been left behind. The fatigue has changed into new strength. I enjoy and watch the images of felt in their stages of creation.






22.09.2012

Herbst-Winterkurse....

(bitte anklicken....)

Lange habt Ihr gewartet und endlich ist es soweit - die Herbst-Winterkurse  ganz aktuell, hier im Blog. Für Informationen zu Daten und Veranstaltungsorte, bitte hier anklicken. Es ist sicherlich wieder für jeden etwas dabei ...

   
Wie wäre es mit einer Trophäe an der Wand? (Nein, wir gehen nicht in den Wald, um ein Wildschwein zu erlegen.) Vielmehr werden wir unser Filz-Lieblingstier herstellen (Ziege, Schwein, Maus, Steinbock....). Danach befestigt Ihr es an einem Brett, um es danach an einem besonderen Platz bei Euch zuhause aufzuhängen...Wie z.B. Bigg's Schweine nebenan.

 
 
Im letzten Semester haben wir erstmalig experiementell gefilzt, indem wir mehrere Medien - Wolle, Seide, Borten, Fäden, Glassteine etc. - miteinander gemischt haben - kurz: Mixed Media. Es wurden Flächen wie auch Herzen gestaltet, was großen Anklang fand. Dieser Kurs wird im Januar wiederholt werden. Ihr habt also die Möglichkeit, ein schönes Bild mit mehreren Textilien, Steinen etc. auf Wolle zu gestalten...
 


Auch in diesem Semester werden wir experimentieren. Diesmal mit der Dreidimensionalität. Es gibt beim Filzen diverse Möglichkeiten, eine Fläche zu strukturieren. Zum Einen durch das Einfilzen und Abnähen von Kugeln, zum Anderen durch das Unterteilen in verschiedene Lagen. Genau hierfür werden wir uns zwei Abende Zeit nehmen. Filzt Euch ein wunderschönes Sofakissen, eine besondere Tasche oder einen Wandschmuck in dreidimensionaler Form. Ihr werdet auf alle Fälle ein außergewöhnliches Einzelstück erhalten.
 
 Blüten sind immer wieder der große Renner. Da wir auf die Weihnachtszeit zugehen, werden wir uns an die herrliche Amaryllis machen. Eine wahre Königsblüte in weiß, rot und apricot...







 Filzen in der WollFühlFactory
(bitte anklicken....)


Wer sich einen halben oder ganzen Tag Zeit zum Filzen nehmen möchte, kann sich wieder in der Offenen Werkstatt anmelden. 

Themen wie Hüftschmeichler, Deko-Accessoires, Stulpen, Nunoschals, Lampenschirme, Bilder und vieles mehr können hier bearbeitet werden. Das Besondere ist, daß wir in kleineren Gruppen arbeiten. Es gibt leckeren Kuchen, eine Tasse Tee oder Kaffee und viele nette Gespräche. Wellness für Hände und Seele...


Diese Termine werden daher auch gerne als Freundinnen-Tag wahrgenommen. Es geht immer recht lustig zu und jeder nimmt etwas Schönes mit nach Hause.

Solltet Ihr eine eigene Gruppe haben, die gerne einen schönen Abend (bei einem Glas Prosecco) oder Nachmittag verbringen möchte, dann meldet Euch doch bitte und wir bersprechen die Details.



Ich freue mich bereits auf Euch, Eure Ideen und Eure Kreativität....

Angelika






15.09.2012

Textilmarkt in Benediktbeuren 2012 ...






... es ist soweit - in Kürze findet wieder der 


statt. Nähere Informationen findet Ihr hier. Bitte einfach anklicken und viel Freude beim Schmökern....