21.03.2011

Filzen für Japan - die Aktion / Felting for Japan - the Event......

... wir hatten gestern einen tollen Vormittag. Nach Lobpreis und Gebet erzählte ich den Kindern von der Idee, etwas zu erschaffen, das verkauft werden sollte, um japanischen Kindern und anderen Menschen im Erdbebengebiet mit dem Erlös zu helfen.

...yesterday we had a great morning. After worship and prayer I told the kids about the idea to create something which we would sell in order to help the Japanese children and adults in the earthquake area.

Mit 18 Kindern, zwei Teens und einer weiteren Mitarbeiterin war ein rechtes Gedränge an den zwei Tischen. Die kleineren mußten wir auf nächsten Sonntag vertrösten. Nach kurzem Erklären ging es los und aus der bunten Merinowolle wurden Blüten gelegt, durchnässt, geseift und gefilzt. Zwei Stunden später, nach dem Gottesdienst, wurden sie uns noch feucht aus der Hand gekauft - es müssen sogar noch ein paar nachgeliefert werden.

With 18 children, two teens and another adult it was quite narrow at the two tables. The smaller kids needed to leave for their own group - we will felt together next sunday. After a short introduction we started and everybody created a design for his flower out of the merionwool. Two hours later - after the service - the finished flowers (still wet) were "pulled" out of our hands. We got also an extra order to produce three more.

Statt der zuerst angedachten Deko-Filzblütchen, die ich eigentlich in Dawanda einstellen wollte, habe mich entschieden, am Sonntag einen Filzhasen zur Versteigerung für die Katastrophenhilfe der Allianz Mission zur Verfügung zu stellen.

Instead of felting small flowers for decoration and offer them in dawanda, I decided to allocate a felted rabbit to sell it by a kind of auction after the service to the benefit of the Allianz Mission.

"Frieda", eine bebrillte Hasenschönheit mit lila Nunoschürze und zwei Blüten wurde also gestern in einer Auktion von einer netten Familie ersteigert, wo sie nun mit drei Kindern Ostern feiern darf. Es kam sogar noch eine weitere Hasenbestellung hinzu und nun kann eine tolle Summe von 375 Euro direkt für die Erdbeben- und Tsunamiopfer zur Verfügung gestellt werden. Der erste Konvoi geht laut Information der Allianz Mission demnächst dorthin auf den Weg.

Frieda, a rabbit beauty with glasses and violet skirting, was purchased by a nice family where she now will stay for Easter, birthday parties, pizza lunches and so on. On top I got another order for a rabbit lady which all together gave us a wonderful amount of 375 Euro for the victims of the catastrophy in Japan. The first charge of food etc. is already on its way to the locations.

Frieda -  in ihrem neuen Zuhause / in her new home  -

Allen - den Kindern, die ihre geliebten Blüten hergegeben haben, Lina, Luisa und Barbara, die uns beim Filzen unterstützten, all denjenigen, welche Blüten erwarben und die Versteigerung "in die Höhe trieben" sowie oder vor allem DEM, dessen Gnade das Ganze erst möglich machte

Thanks to you all - the kids who gave their created items, Lina, Luisa and Barbara who helped me with the crowd, everybody who bought a flower and helped during the auction to increase the amount and above all to our Lord who send us his grace to do so...

- allen ein ganz großes Dankeschön !!!!!!!!! 

Ich bin wirklich überwältigt von dem großen Interesse, welches die Aktion gefunden hat. 

I am overwhelmed of the whole interest to the event.

Update am 28.3.2011: 
Gestern haben wir noch mit den 3-6 Jährigen Filz-Muscheln hergestellt (mehrfarbige Filzbälle mit Muggelstein/Murmel in der Mitte - aufgeschnitten und aufgeklappt) und verkauft. Es kamen letztendlich insgesamt 500 Euro zusammen. Ich kann Euch nur ermutigen, in dem Rahmen etwas auf die Beine zu stellen, der Euch gegeben ist. Die Menschen sind dankbar, sich anzuschließen...




17.03.2011

Blüten für Japan... / Flowers for Japan...

... vorgestern habe ich darüber nachgedacht,  was ich persönlich dazu beitragen kann, Japan eine kleine Unterstützung zukommen zu lassen. Wenn scheinbar auch nur ein kleiner Tropfen auf heißen Stein, so doch wichtig, weil ich aktiv werde. 

...the day before yesterday I was thinking about how I would be able to come up with some help for Japan. Even if it seems to be only a small participation it is more important to get involved and be active.

Ich bin gläubig und daher aus tiefstem Herzen überzeugt, daß meine Gebete etwas bewirken. Das ist somit der erste Schritt - im Gebet an all die Menschen zu denken, Sie in Gottes Hand zu befehlen, um Weisheit für die Politiker sowie die Ingenieure zu bitten, um Mut und Gottes Kraft für jeden Einzelnen, der sich in seiner jeweiligen Situation befindet. Ich weiß, Er hört.

I believe in the Lord, so deep inside of me I am certain that my prayers will provoke something. This is my first step - to pray for the people, to give them in the hands of the Lord, to ask for wisdom for the politicians as well as for the engineers as well as for strengt for each Individual in Japan, in which situation they may be. I know He will listen...


Mein weiterer Schritt besteht darin, daß ich im Kindergottesdienst der FeG Fürstenfeldbruck gemeinsam mit den Kindern Blüten filzen werde, die wir dann im Anschluß verkaufen. Außerdem sind Erwachsene nach dem Gottesdienst eingeladen, sich gegen einen bestimmten Betrag selbst eine Blüte zu filzen. Den Erlös der Aktion werden wir direkt an die Allianz-Mission überweisen, welche das Geld wiederum an die Missionare in Japan weiterleiten wird, um direkt vor Ort Hilfe leisten zu können. 

... the second step ist to felt flowers for Japan together with the children of our church which we will sell afterwards. Besides each adult is invited to felt his own flower after the service and give something for it. At the end we will transfer the money to the Allianz-Mission in order to support the missionaries in their work in Japan. 
 


Außerdem kam mir die Idee, kleine Deko-Blüten zu filzen, die ich Euch gegen einen kleinen Betrag in Dawanda anbieten werde und deren Erlös ohne Abzug direkt weitergeleitet wird. Der Gedanke reift noch und wie, wo, was .... das kommt dann noch.

The third idea was to felt little flowers for decoration which will be available in my Dawanda-shop. The money will also transferred to the Allianz-Mission. The thought is not fully ready but you will get to know (or see) more about it soon. 


Wir alle können an dem Ort, in unseren Umständen, mit dem, was uns zur Verfügung steht etwas bewirken - und sei es noch so klein. Hierin sind wir alle miteinander verbunden. 

... we all can do "a little something" in our circumstances, with our gifts and talents, with what we have!!!!!!! We all are connected.


Gottes Segen Euch allen .....
May the Lord bless you all...





16.03.2011

Was ist wirklich wichtig im Leben? What really counts in life?

..... laßt Eure Seele hiervon berühren ...
..... let your soul be touched by this ...
The Butterfly Circus
Teil 1


The Butterfly Circus
Teil 2


Betrachte dieses Video und dann dein eigenes Leben.....

15.03.2011

Noch Plätze frei ...

...für den Nunofilzkurs am 26.03.11 habe ich leider noch keine Anmeldungen. Also, wer wollte schon immer mal einen schönen Schal für sich filzen? Wir haben immer viel Spaß im Kurs (bei Kaffee, Kuchen und natürlich beim Filzen). Solltet Ihr also im Viereck Landsberg/Lech, Augsburg, Fürstenfeldbruck und München wohnen, dann ist der Weg nicht weit. Ich stelle nachfolgend ein paar Bilder ein. Dann könnt Ihr Euch selbst einige Eindrücke machen.....


Im Großen Taschenfilzkurs am 21.05.2011 sind noch 3 Plätze frei. Meldet Euch rechtzeitig hierzu an. Wir werden ein paar schöne Stücke herstellen.



Der Erdbeer-Filzkurs ist der volle Renner. Hier gibt es bereits am Mittwoch, den 08.06.2011 einen Zusatztermin. Es stehen noch 2-3 Plätze zur Verfügung. 



Also, schnell anmelden bei wollfuehlfactory@t-online.de!!!


In Geltendorf sind für den Kurs Frühlingszeit ist Filzzeit (22.03. und 05.04.11) ebenfalls wenige Plätze frei. Infos und Buchung über die VHS Kaufering.

Kennt Ihr das...

... wenn Ihr steckenbleibt auf Eurem Weg? Wenn die Umstände Euch ausbremsen? Wenn Euch das Vertrauen fehlt, "es" zu schaffen? Da stehe ich gerade. So vieles ist passiert in den letzten Jahren. Ich habe so viele nette Leute in meinen Kursen und wir bearbeiten schöne Filzlinge miteinander.  Jetzt diesen Blog und die Möglichkeit viele "Mit"-Filzer kennenzulernen...

Aber jetzt ist gerade so eine Phase - na, es stagniert einfach und die Frage ist "Wohin?". Ich will aber vertrauen, daß ich den Weg gewiesen bekomme, Antworten bereits bereitstehen und sich zum richtigen Zeitpunkt eröffnen. "Vertrauen" - eine wichtige Eigenschaft neben vielen anderen, die wir einüben können auf diesem Weg. Da wären noch Geduld, Liebe, Gelassenheit, Barmherzigkeit.....

Wenn ich dann die Nachrichten sehe, wird mir bewußt, daß all diese Zweifel nicht vorrangig sind, solange wir und unsere Lieben gesund sind, für unser Leben gesorgt ist, wir ein Dach über dem Kopf haben, zu essen und dann auch noch in so einer unglaublich schönen Gegend leben dürfen.

Ich möchte dankbar sein für all das und meinen Blick weg von mir selber richten. Es ist erschütternd, was in Japan vor sich geht, wieviele Menschen ihr Heim verloren haben, Ihre Angehörigen, die gesamte Lebensgrundlage. Dann noch diese Angst vor der unsichtbaren Bedrohung. 

Was können wir tun? Annette von Dandelion hatte eine wunderbare Idee: eine Filzarbeit herstellen und den Erlös hiervon an eine Organisation weiterleiten. Das finde ich wunderbar. Dem möchte ich mich anschließen. Ich muß nur noch überlegen, was aus der Werkstatt kommt oder vielleicht habe ich noch etwas Schönes, das ich Euch anbieten kann. Schaut in den kommenden Tagen nochmal rein oder schreibt mir einfach.


Euch heute noch einen wunderbaren Tag....


...nicht mehr lange....

14.03.2011

Grandmère "Yvette" und Grandpère "Philippe"...

....darf ich vorstellen:
...may I present:

Grandmère "Yvette"


Sie liebt es, aus den Früchten ihres Gartens Marmelade für Ihre Lieben zu kochen oder wunderbar duftende, hausgemachte Kuchen auf den Tisch zu bringen. Sie verwöhnt ihre Gäste und erzählt ihren Enkeln vor dem Zubettgehen die spannendsten, anrührendsten und romantischsten Märchen aus längst vergangenen Zeiten. Grandmère "Yvette" gibt jedem das Gefühl, wertvoll und am richtigen Platz zu sein. Erdacht zu ganz besonderen Taten und besonderer Schönheit. Am liebsten genießt sie jedoch die Frühlingssonne auf der Terrasse ihres kleinen Häuschens, zusammen mit...

She loves to make marmelade out of the fruits growing in her own garden or to bake homemade cake smelling wonderful. She pampers her guests and adores telling the most exciting, romantic and touching fairy tales from ancient times to her grand-children. She is able to make you feel worthful, special and loved. Conceived to extraordinairy adventures and beauty. The one she enjoyes most is sitting on her rocking chair in the spring sun together with:

Grandpère "Philippe"


Er ist ein gemütlicher Hasenopa, voll fröhlicher Gelassenheit. Nichts geht ihm über ein Glas Rotwein, genossen mit Baguette und einem vorzüglichen Stück Käse. Bei ihm ist es gut sein - in seiner Gegenwart, die durchdrungen wird von seiner Weisheit, kommen angestrengte Gemüter zur Ruhe. In seiner Werkstatt finden ausrangierte Dinge wieder zu neuem Glanz. Er kennt die besten Geschichten dessen, der die Welt erschaffen hat - und die erfreuen nicht nur ein Kinderherz. Und zusammen mit Grandmère "Yvette" sind sie das beste Hasen-Oma-Opa-Paar der Welt:

He is an unhurried, pleasant rabbit grandfather filled with cheerfull serenity. A glass of red wine, baguette and excellent french cheese - does anybody need more to enjoy? In his presence, infused with wisdom, strained minds calm down. In his garage old things are resurrected to find a new destination. He knows the best stories of the one who created the world - not only children adore to listen to him. And together with grandmother "Yvette" they are the best Rabbit-grandparents in the world:


Eine ganz eigene Hasen-Welt.....
A rabbit world on its own...

10.03.2011

Doktorhut.....

... den möchte ich Euch nicht vorenthalten. Meine Freundin bekam im Februar ihren Doktorhut verliehen. Was lag näher, als ihr einen dementsprechenden zu filzen. Passend zu ihrem bereits schon vorhandenen Schal in petrol und schwarz:

 









 










09.03.2011

Zeit zum Nachdenken, innerer und äußerer Neubeginn...

... seit dem letzten Post ist einige Zeit vergangen. Im Augenblick ruht die Werkstatt - bis auf einige Hasen, die soeben im Entstehen sind - und die Seele hängt durch. Mein Mann war im Krankenhaus. Zuvor Wichtiges wird unwichtig und vieles scheint sich zu relativieren. Wir sind dabei, uns zu regenerieren.  

... some time has passed since my last post. At the moment work is resting - only a rabbit family comes into being - and my soul is tired. My husband was in hospital. Important things seem to become unimportant and everything is put into perspective.


Zum Glück kehrt der Frühling ein, die Sonne scheint und erobert sogar die bayerischen Gefilde, die noch fest in des Winters Hand waren. Um die Sonne auskosten zu können, haben wir die Terrasse "frühlingsfest" gemacht und die langersehnten neuen Möbel aufgestellt. Jetzt ist die Gelegenheit, das fröhliche Gezwitscher der Vögel zu hören und jeden einzelnen Tulpenblattzipfel, der aus der Erde spitzelt zu begrüßen und zu ermutigen, schneller zu machen. Die Kinder jubeln über jedes Schneeglöckchen, das sich ans Licht traut. Sogar der Kater macht Freudensprünge über den Rasen und hüpft um die Kinder - froh, daß endlich wieder jemand mit ihm im Garten ist.

Fortunately spring moves in, the sun is shining and even captures Bavaria where the winter seems to have a hard time to lose ground. In order to get each little sparkle we cleaned the terrace and arranged our new garden furniture - eventually. The springtime gives us the possibility to listen to the singing of the birds, to greet each single leaf of the tulips breaking through the soil and to encourage them in getting out faster. The kids cheer every single snowdrop and even our cat is jumping around the garden.


Augen haben für die "Kleinigkeiten", das Erwachen bemerken, die Sonne warm auf der Haut fühlen, zusehen wie es grüner wird. Innehalten von der Geschäftigkeit. Ich bin Gott so dankbar für die Bewahrung und ... daß alles weitergehen darf ... das Leben in uns und um uns. Danke!

Opening the eyes for the "small things", watching out for the awakening, feeling the warm sun on my skin, looking how it is getting green. Pausing for a moment - or two. A am so thankful to the Lord for all the protection he gave us and ... that life is going on ... around us and in ourselves. Thanks!