27.01.2011

"Die WollFühlFactory" geht online...

.... nachdem es "Die WollFühlFactory" jetzt schon seit einigen Jahren gibt, viele von Euch zu meinen Kursen (wieder-)kommen und ich immer tolle Rückmeldungen bekomme, möchte ich Euch nun auch online über die eine oder andere Entwicklung auf dem Laufenden halten. Das soll ein Dankeschön an Eure Treue, für all den Spaß und die Freude sein, die ich mit Euch allen habe.
... after some years of felting, people coming back to the workshps (!) and wonderful feedback, The WollFühlFactory now is online in order to keep you informed about this and that. Thanks for your loyalty, having fun with you and for all the joy together.

Aber vorab ein paar Worte für all diejenigen, die mich und meine Arbeiten erst einmal kennenlernen wollen. Some words to all those who do not know me yet or would like to know more.

Während einer Ausbildung zur Eltern-Kind-Gruppenleiterin (Eltern-Kind-Programm e.V.) lernte ich das Filzen kennen und war diesem wolligen, fluffigen, farbenfrohen, weichen und unglaublich wandelbaren Naturmaterial sofort verfallen. Was ich zuerst in den Gruppen mit Kindern und ihren Eltern anwandte - egal, ob es da eine Aversion gegen Wassergepantsche gab oder nicht (....die Armen !!!) - entwickelte sich schnell zur Leidenschaft. Das Haus wurde mit Wollbestellungen geflutet, die Küche mit Wasser, Seifenlaugenduft zog durch das Haus und auch die Kinder wurden infiziert. (Meinen Mann konnte ich bisher nicht dazu bewegen, sich uns anzuschließen...) Ich probierte die eine oder andere Technik aus, machte Fehler (mein erster Ball glich eher einem Gehirn, so viele Windungen waren daran zu entdecken), verfeinerte, erforschte und stellte das Eine her und dann das Andere. (Seither bekommen alle Lieben fast ausschließlich gefilzte Geschenke....) 
During a formation I got to know the art of felting and I immediately fell in love with this wonderful handcraft and the material. I started felting with kids and their parents (no matter if they liked water, soap and wool or not...), my own kids (only my husband couldn't get infected by this virus) and friends. The house was flooded by wool and water, I tried several technics, watched and experimented (my first ball rather looked like a brain...) Friends and family only got felt articles as gifts.... A passion was born!!!

Da lag es nahe, die Leidenschaft zu teilen und so begann ich Kurse in meiner Küche anzubieten (6 Pers. auf ca. 13 qm), filzte im Kindergarten und mit den Größeren im Schülerferienprogramm (Schulaula unter Wasser !!!). 2007 dann meldete ich unter dem Label "Die WollFühlFactory" Gewerbe an, halte seither regelmäßig in gemütlicher, kleiner Runde Kurse ab, filze an Kindergeburtstagen und übe eine Tätigkeit als Filz-Referentin im Brucker Forum, dem Gröbenzeller Forum sowie der VHS Kaufering aus. Die ersten kleineren Ausstellungen folgten und im Jahr 2008 organisierte ich zusammen mit vier weiteren Künstlerinnen "Kunst im Garten 48". 
I started with my workshops in my own kitchen, felted in the kindergarten as well as in school and started my own business in 2007. In addition I work as a course instructor for several institutions. In 2008 I organized my first exhibition "Kunst im Garten 48" with four other artists.
  
Erste Veröffentlichungen erschienen hierzu in den Magazinen "Wohnen und Garten" (06/09) First publications on this:





sowie "VerFilzt Und ZugeNäht" (3/09, Heft 23):





Im Juli 2010 nahm ich erstmalig an der Ausstellung "Kunst im Stadl" in Anzhofen teil. 
In July 2010 I participated in the above mentioned exhibition in Anzhofen:





Nach einer beruflichen Exkursion ins Konzertmanagement für das "in motion trio" (unbedingt ansehen) werde ich mich in diesem Jahr wieder ganz auf die Filzerei, das Entdecken neuer Filztechniken, die Kurse, das Thema "Berufung" und ..... mal schauen.... konzentrieren. Ich freue mich schon auf so manches Neue und halte Euch hierzu gerne auf dem Laufenden....
After a professional "excursion" into the concert management I will now concentrate on the felting, the discovery of new technics and objects, on the workshops, the subject "calling" as well as to this and that.... Let's see what comes up next. I will keep in touch with you.


Seid herzlich gegrüßt, 
Eure Angelika