30.05.2012

Bilder aus der Mai-Werkstatt...

...Die vorletzte "Offene Werkstatt" vor der Sommerpause...

 

...Ich bin unendlich dankbar für all das Interesse, die Begeisterung und die Kreativität, die Ihr immer wieder mitbringt. Es macht so viel Spaß, mit Euch allen am Werk zu sein und zu sehen, wie Ihr Eure eigenen Ideen in Wolle umsetzt. Diese Mai-Werkstatt hat besonders verschiedene Stücke hervorgebracht. 


Nicole kam nicht wie geplant alleine, sondern zu viert. Klasse, daß Du nicht abgesagt, sondern Deine drei Prachtstücke mitgebracht hast, Nicole. Wir hatten einen schönen Vormittag und neben einem Schal entstanden auch noch...


... ein paar Stifthalter. Alle waren glücklich, zufrieden und entspannt 
(Naja, mehr oder weniger. Ich glaube, Nicole nicht immer?)... 


... am Nebentisch wurden von Sieglince und Karina 
derweil Erdbeerschalen hergestellt.
Wunderschöne Stücke und rechtzeitig zur Erdbeersaison...




Nach einer sonnigen Mittagspause ging es dann am Nachmittag weiter mit Manuela, Irmi, Gisela und zwei tollen Schwestern (sorry, jetzt sind mir Eure Namen schon wieder entwischt) 
- eine lustige Truppe. Da gibt es immer was zu lachen. Es waren mal wieder Schals an der Reihe - ganz feine ...






... und zu guter Letzt wurden noch zwei Sitzkissen für besondere Sitzgelegenheiten hergestellt...







... Wer jetzt Lust bekommen hat, kann sich für Juni (einfach anklicken) gerne noch anmelden.
Euch allen noch schöne Pfingstferien...

Kommentare:

  1. Das sieht ja alles so wunderbar aus, und so farbenprächtig....schade, dass Filzen so gar nicht mein Ding ist. Ich hab`s mal versucht, aber so mit Seifenlauge, das war gar nichts für mich...da bleibe ich doch lieber bei Farbe und Pinsel.
    Ich könnte stundenlang diese tollen Filzsachen anschauen, und das werde ich von nun an auch öfter machen...ich komme wieder...
    Liebe Grüße und ein riesen Kompliment für deine tollen Filzkreationen,
    Susa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für dieses tolle Lob. Es macht auch gerade wegen der Farbvielfalt solchen Spaß und spannend ist vor allem immer wieder, wer welche Farbzusammenstellung wählt. Darum gebe ich so gerne Kurse. Jeder bringt so viel von sich selbst mit. Man lernt stets voneinander und andeinander. Es dauert nur viel länger als beim Malen - der Prozeß ist langsamer. Herzliche Grüße, Angelika

      Löschen