15.10.2011

Seele und Filz ... / Soul and Felt ...

(zum Workshopangebot bitte anklicken)

Wie hängt das zusammen? Warum dieser Workshop? Wie entstand die Idee? Was steckt dahinter?

Dieses Workshopangebot ist aus dem Wunsch heraus entstanden, das Filzen mit dem zu verbinden, was mich und uns alle im tiefsten Inneren wirklich berührt. Wenn ich mir Zeit nehme und mich auf die Wolle mit ihren herrlichen Farben sowie die sich verändernden Strukturen beim Filzen einlasse, kommt in mir etwas zur Ruhe und meine Seele wird auf eine besondere Weise angesprochen. Sie rührt sich und meldet sich zu Wort. Ich kann beten und erkenne Zusammenhänge, die mir im Alltag so verborgen bleiben.

Der gesamte Filzprozeß kommt mir oft vor wie ein Abbild meines Umgangs mit Glück, Konflikten, Dingen, die mich beschäftigen... Ich beginne voller Elan - eine neue Freundschaft, ein Projekt, eine Beziehung, eine neue Arbeitsstelle - ich bin motiviert und voller Visionen, gebe mich ganz hinein und sehe vor meinem inneren Auge einen klaren Weg. Dann - plötzlich oder schleichend - ergibt es sich, daß ich einen Umweg gehen muß, daß sich mir etwas entgegenstellt, so nicht bedacht. Wie im Laufe des Filzens. Das Projekt ist klar, kreativ durchdacht, berechnet, farblich festgelegt, die Ärmel hochgekrempelt, die Freude tief im Herzen, Lust darauf es anzugehen. Es läuft... doch dann... warum geht es jetzt nicht so weiter wie gedacht... 

This workshop grew out of the wish to connct felting with our inner soul, with the things that really matter, which really touches us. Whenever I take my time in order to work with wool, its wonderful colours as well as with its changing structures, something in me calms down and my soul is touche in a special way. I am able to pray and things start to get clear. The wohle prcess of felting seems to be a mirror of my way how dealing with happiness, conflicts, circumstances. Often I start filled with energy - a new friendship, a project, a new job - I am motivated, full of visions, give myself into it... After getting started to walk the way something comes across. Well - that's the same during felting... I guess you know, what I mean. All those strange developments, unforeseen, unplanned... Why?

Umdenken ist erforderlich, vielleicht setzt auch eine gewisse Müdigkeit ein nach der anfänglichen Euphorie oder das Endprodukt, das in unserem Herzen bereits so fest verankert ist, sieht ganz anders aus. Wie flexibel bin ich - im Filzen wie auch in meinem Leben? Wie gehe ich diese Hürden an? Gelassen, entmutigt, ärgerlich...? Was kann ich tun...?

We need to start thinking in another direction. How flexible am I - in felting as in my life? What is my reaction? Anger, fear, confidence, calm....

 

Der Filzprozeß zeigt mir oft wo ich stehe, wie ich mit den Dingen umgehe, wie meine Seele reagiert, ob ich von mir Abstand nehmen und Gott dort einlassen kann wo ich nicht weiterkomme. 

Felting shows mir where I find myself, how my soul reacts, if I am able to step back and let God do his job in order to go ahead... 

Daraus entstand zusammen mit Ulrike und Anke - Frauen mit Seele, Herz und tiefem Glauben - der Gedanke, einmal andere Workshops anzubieten. Herz und Seele der Frauen sowie Gottes Wirken in den Mittelpunkt zu stellen und dies mit dem Filzprozeß zu verbinden. Gott hat jede Einzelne von uns so einzigartig gemacht. In seinen Augen ist jede von uns so wertvoll mit all den Gaben, Talenten und auch den Prägungen - positiven wie scheinbar negativen. Jeder beschrittene Weg hat uns hierhin geführt, wo wir jetzt stehen und von hier aus gehen wir in jedem neuen Moment in eine neue Richtung. Alleine oder lassen wir uns unterstützen von dem, der uns in- und auswendig kennt? 

Together with two women (full of heart and soul) I will offer these workshops. Heart and soul of women are the centre of it and this will be connected with felting. God has given a unique being to each of us with her gifts, talents and her experiences (if positive or negative). Each of us has come her own way to this point in time and each moment we start again in a new direction. Alone or with the support the the one who knows us by heart??? 

An diesen jeweils zwei Tagen im November und Februar wollen wir genau das erspüren. Wir wollen uns mit einzigartigen Frauen in einer schönen Atmosphäre Zeit nehmen, in uns zu gehen, hinein zu horchen, nach zu spüren, unserer Seele, unserem Herzen sowie Gott Raum geben und uns viel Zeit nehmen für unsere  Kreativität und für das Filzen. Warum also nicht geniessen? (zum Workshopangebot bitte anklicken)

In those two days we want to get a feeling for this. We wish to be together with unique women in a warm atmosphere in order to listen to ourselves, to our soul, our heart and to God. We will have time for creativity and for felting. Why shouldn't we enjoy? 

1 Kommentar:

  1. Ach, das ist genau das, was ich im moment brauche!!!
    leider muss ich an dem wochenende arbeiten. Ich hoffe, dass es den kurs so noch einmal gibt, wäre gern dabei!

    liebe grüße Katrin

    AntwortenLöschen