09.03.2011

Zeit zum Nachdenken, innerer und äußerer Neubeginn...

... seit dem letzten Post ist einige Zeit vergangen. Im Augenblick ruht die Werkstatt - bis auf einige Hasen, die soeben im Entstehen sind - und die Seele hängt durch. Mein Mann war im Krankenhaus. Zuvor Wichtiges wird unwichtig und vieles scheint sich zu relativieren. Wir sind dabei, uns zu regenerieren.  

... some time has passed since my last post. At the moment work is resting - only a rabbit family comes into being - and my soul is tired. My husband was in hospital. Important things seem to become unimportant and everything is put into perspective.


Zum Glück kehrt der Frühling ein, die Sonne scheint und erobert sogar die bayerischen Gefilde, die noch fest in des Winters Hand waren. Um die Sonne auskosten zu können, haben wir die Terrasse "frühlingsfest" gemacht und die langersehnten neuen Möbel aufgestellt. Jetzt ist die Gelegenheit, das fröhliche Gezwitscher der Vögel zu hören und jeden einzelnen Tulpenblattzipfel, der aus der Erde spitzelt zu begrüßen und zu ermutigen, schneller zu machen. Die Kinder jubeln über jedes Schneeglöckchen, das sich ans Licht traut. Sogar der Kater macht Freudensprünge über den Rasen und hüpft um die Kinder - froh, daß endlich wieder jemand mit ihm im Garten ist.

Fortunately spring moves in, the sun is shining and even captures Bavaria where the winter seems to have a hard time to lose ground. In order to get each little sparkle we cleaned the terrace and arranged our new garden furniture - eventually. The springtime gives us the possibility to listen to the singing of the birds, to greet each single leaf of the tulips breaking through the soil and to encourage them in getting out faster. The kids cheer every single snowdrop and even our cat is jumping around the garden.


Augen haben für die "Kleinigkeiten", das Erwachen bemerken, die Sonne warm auf der Haut fühlen, zusehen wie es grüner wird. Innehalten von der Geschäftigkeit. Ich bin Gott so dankbar für die Bewahrung und ... daß alles weitergehen darf ... das Leben in uns und um uns. Danke!

Opening the eyes for the "small things", watching out for the awakening, feeling the warm sun on my skin, looking how it is getting green. Pausing for a moment - or two. A am so thankful to the Lord for all the protection he gave us and ... that life is going on ... around us and in ourselves. Thanks!






1 Kommentar:

  1. Hallo Angelika,

    ich hoffe Deinem Mann geht es wieder gut. Ich freu mich schon auf den nächsten Filzkurs bei dir!!!

    LG
    Séverine

    AntwortenLöschen